Kurz und knackig: Golf von Neapel

Von Benedikt Bögle

Wer einen Urlaub an den Golf von Neapel plant, kann sich gut an einen Marco-Polo-Reiseführer halten: „“Golf von Neapel“ von Stefanie Sonnentag. Viele Informationen bietet der Reiseführer nicht – gerade das wichtige und nötige. Auf nur 144 Seiten bietet er Informationen zu den wichtigsten Orten und Sehenswürdigkeiten der Küste: Neapel, Herculaneum und Pompeji, Capri, Ischia, Procida, die Amalfiküste, Paestum udn Cilento. Dazu kommen einzelne Kapitel – wie man mit Kindern reisen kann, Informationen zu Events und Festen, ein kurzer Sprachführer und natürlich vor allem Karten. Dieses Buch ist ideal für alle, die nicht viel Begleitung wollen, sondern das Wichtigste auf einen Blick.

Stefanie Sonnentag: Golf von Neapel
Mairdumont, 11. Aufl. 2019, 144 Seiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s