Einfach kochen

Von Benedikt Bögle

Man kennt das ja: Kochbücher können schon aufgemacht sein, ansprechende Fotos mit Texten kombinieren, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Das Nachkochen scheitern dann aber oft: Vielleicht braucht man tausende Zutaten, für die man in mindestens drei Supermärkte gehen müssten, um alle Exoten zusammenzubekommen. Oder Küchengeräte wären erforderlich, die sich vielleicht in Sterneküchen, kaum aber zuhause finden werden. Diese Kochbücher sind zwar schön, zum Nachkommen letztlich aber sinnlos.

Ganz anders: „Tasty. Das Original“, erschienen beim Südwest-Verlag. „Tasty“ ist eigentlich eine App, auf der sich unzählige Rezepte finden. Die beliebtesten versammeln sich nun im neuen Kochbuch. Der Anspruch der Autoren: Die Rezepte sollen einfach verständlich sein, mit möglichst wenigen Zutaten auskommen, raffiniert und trendig sein. Dieser Anspruch wird erfüllt. Ganz klassische Gerichte lassen sich in diesem Kochbuch ebenso finden wie ausgefallen oder gewöhnungsbedürftige Speisen: Schon mal „Einhorn-Käsekuchen“ probiert?

© Südwest-Verlag

Das Kochbuch von Tasty bietet sich für jeden Freund klassischer Gerichte an: Cordon Bleu, Burger oder einfach Gnocchi. Gleichzeitig kann man mit dem Buch wunderbar auch Neues ausprobieren, unbekannte Rezepte ausprobieren oder trendige Neuheiten wagen. Die Bebilderung ist dezent, aber ansprechend – viele Gerichte werden zudem kurz eingeführt.

Tasty: Das Original. Genial einfach kochen mit den beliebtesten Tasty-Rezepten
Südwest-Verlag 2018, 192 Seiten, EUR 17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s