Wintersonne

Von Benedikt Bögle

Die Polizei macht in Kopenhagen einen grausamen Fund: In einem Park wird ein Koffer gefunden. Darin: Eine halbe Leiche. Das Opfer scheint bei lebendigem Leibe zersägt worden zu sein. Die Ermittler tappen völlig im Dunkeln. Zunächst fehlt nicht nur die andere Hälfte der Leiche, sondern auch jeder Hinweis auf die Identität des Opfers. Das Team um Annette Werner hat zudem damit zu kämpfen, dass ihr Kollege Jeppe Korner den Polizeidienst an den Nagel gehängt hat und auf Bornholm als Holzarbeiter arbeitet. Irgendwann aber deuten erste Spuren just nach Bornholm: Dort wird ein Mann vermisst, dessen Beschreibung auf das Opfer passt. Der nächste Zufall: Esther, eine alte Dame, die schon bei den letzten Ermittlungen von Annette Werner und ihrem Team eine bedeutende Rolle gespielt hat, hält sich ebenfalls auf Bornholm auf – gerade bei der Schwester des Vermissten.

„Wintersonne“ ist der nächste Krimi von Katrine Engberg rund um die Ermittler Annette Werner und Jeppe Korner. Wie schon die letzten Krimis der Reihe, besticht auch „Wintersonne“ mit einem spannenden Plot. Der Leser tappt ebenso lange im Dunkeln wie es die Ermittler selbst tun. Engberg legt immer wieder falsche Fährten; mehrmals scheint der Fall kurz vor der Aufklärung, bevor sich die Spuren doch zerschlagen. Katrine Engberg bietet so beste Unterhaltung, einen fesselnden Fall und ein mehr als überraschendes Ende.

Katrine Engberg: Wintersonne
Diogenes 2022, 431 Seiten, EUR 22

Copyright des Bildes: Diogenes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s