Schott für Advent und Weihnachten

Von Benedikt Bögle

Der Verlag Herder hat sein Angebot in der Schott-Reihe jüngst erweitert: Neben den bisherigen liturgischen Büchern für die Sonntage nach den Lesejahren (A, B und C). und einem komprimierten Band für die Kar- und Osterwoche ist nun auch der „Schott Advent und Weihnachtszeit“ erschienen. Der Band ist eine hervorragende Hilfe für alle, die im Advent und in der Weihnachtszeit die Gottesdienste der Kirche feiern. Enthalten sind zunächst die die Adventssonntag, hier mit den Lesungen der Lesejahre A, B und C und den jeweiligen liturgischen Gebeten. Für jeden Sonntag ist zudem eine kurze Hausandacht enthalten, ebenso ein Messformular für eine Rorate-Messe und kurze Andachten zu den O-Antiphonen ab dem 17. Dezember. Es folgen die Formulare für die Weihnachtstage bis hin zur Taufe des Herrn, wiederum ergänzt durch eine häusliche Andacht am Heiligen Abend, einen Hausgottesdienst zu Epiphanie und die Vesper am Weihnachtstag. Besonders schön: Auch die Ankündigung des Weihnachtsfestes aus dem Martyrologium Romanum findet sich in dem Band – gar auf Latein und Deutsch. Dieser Band der Schott-Reihe ist besonders gut gelungen. Er verbindet das aus den „klassischen“ Schott-Bänden bekannte mit neuen Elementen. Dieses kleine Büchlein kann in jedem Jahr wieder verwendet werden und viele Dienste leisten. Die wirklich nur als hervorragend zu bezeichnende Einführung von Stephan Wahle tut ihr Übriges.

Schott Advent und Weihnachtszeit
Herder 2021, 278 Seiten, EUR 22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s