Fit im Strafprozessrecht

Von Benedikt Bögle

Für das Erste Staatsexamen ist das so eine Sache mit dem Strafprozessrecht. Man kann sich ja beinahe mit Sicherheit darauf verlassen, dass sich die eine Klausur aus dem Strafrecht sicherlich nicht schwerpunktmäßig mit einer Frage aus der StPO beschäftigt. Maximal eine kleine Zusatzfrage kann da kommen, die nicht allzuviele Punkte bringt. Also: auf Lücke lernen? Eher nicht, meint Professor Armin Engländer: „Dabei lässt sich in diesem Gebiet mit einem soliden Basiswissen schnell punkten. In der strafprozessualen Zusatzfrage der Strafrechtsklausur sowie in der mündlichen Prüfung wird in der Regel nicht Detailwissen, sondern lediglich die Kenntnis der wichtigsten Vorschriften und der Grundstrukturen des Strafverfahrens verlangt“, schreibt er im Vorwort zu „Examens-Repetitorium Strafprozessrecht“, das bei C.F. Müller mittlerweile in zehnter Auflage erschienen ist.

Copyright: C.F. Müller

Der Band folgt sodann auch konsequent der einführenden Bemerkung. Nur gute 100 Seiten umfasst dieses Repetitorium. Das entspricht ja dem Postulat, es gehe weniger um Detailwissen, sondern eher um einen soliden Überblick. Und den bietet Armin Engländern zweifelsfrei. Lehrbuchartig behandelt er die wichtigsten Stadien des Verfahrens, spricht über Zwangsmittel und Beweisverwertungsverbote. Auf dem engen Raum bietet er gleichzeitig aber auch mehr als siebzig Fälle, die der Autor ebenso knapp wie übersichtlich prüft. Überhaupt gilt das für diesen Band: Er ist knapp und übersichtlich. Eine Einführung in die StPO ist das hier nicht. Soll es ja auch nicht sein; vielmehr eine Möglichkeit, den Stoff schnell und zielgerichtet für das Examen vorzubereiten. Wer sich auf das Examen vorbereitet, StPO nicht auf Lücke lernen und gleichzeitig nicht zu viel Zeit für dieses Fachgebiet verwenden will, kann sich besten Gewissens an diesen Band halten.

Armin Engländer: Examens-Repetitorium Strafprozessrecht
C.F. Müller, 10. Aufl. 2020, 135 Seiten, EUR 18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s