Indische Küche – authentisch

Von Benedikt Bögle

Denken wir an indische Küche, wird sich wohl bei den meisten Menschen mehr oder weniger schnell ein Currygericht vor dem inneren Auge zeigen. Fleisch und Gemüse, gekocht in einer Currysauce. Dazu: Reis. Das mag auch indisches Essen sein, die Küche des Subkontinents hat aber viel mehr zu bieten. Das zeigt ein Kochbuch der indischen Food-Autorin Sonal Ved: „Die echte indische Küche“ ist im Hölker Verlag erschienen. 500 Rezepte bietet die Autorin, die die Vielfalt der indischen Küche widerspiegeln – wobei: Eigentlich gibt es gar nicht die eine indische Küche.

Copyright: Völker Verlag

Es gibt vielmehr die Küche indischer Regionen – konsequent ist das Buch in sechs Regionen aufgeteilt. Die Autorin kocht sich durch Nordindien, Zentralindien, Westindien, Südindien, Ostindien und Nordostindien. Die Struktur ist in jeder Region gleich: Nach einer kurzen Vorstellung der Region kommen Vorspeisen und Snacks auf den Tisch, anschließend Geflügel und Eier, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte, Vegetarisches, Reis, Brote und schließlich Desserts. Wem einige Zutaten unbekannt sein mögen, kann sich an einen tollen Glossar zu Beginn des Bandes halten. Dieses Kochbuch vereint eine unglaubliche Vielfalt mit kurzen, eingängigen Rezepten und tollen Bildern. Sehr zu empfehlen!

Sonal Ved: Die echte indische Küche. 500 authentische Rezepte aus allen Regionen
Hölker Verlag 2019, 496 Seiten, EUR 49

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s