„Weihnachts-Reigen“

Von Benedikt Bögle

Vorbereitungen auf die Weihnachtszeit gibt es zur Genüge. Begleiter durch die Adventszeit ebenso. Einen weiteren haben nun der ehemalige evangelische Ratsvorsitzende Wolfgang Huber und seine Ehefrau Kara Huber veröffentlicht: „Es geschah aus Liebe. Ein Weihnachtsversprechen“ ist im Kreuz Verlag erschienen. „Persönliche Erfahrungen verbinden sich mit biblischen Einsichten. Grundsätzliche Klärungen und praktische Anregungen gehören zusammen“, schreiben die beiden Autoren in ihrem Vorwort. Das hört sich ziemlich vage an – und vage bleibt auch das ganze Buch. Einzelne Szenen reihen sich aneinander, die teilweise durchaus gelungen sind, einen größeren Zusammenhang aber oft nicht erkennen lassen.

Copyright: Kreuz Verlag

Am Ende der Kapitel steht meist kein klares Fazit – und das tut bisweilen auch durchaus gut. So etwa ein Abschnitt, der den Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz bedenkt. Im Ganzen aber bleibt dieses Werk seltsam blass. Zu Beginn der Abschnitte stehen etwa klassische Weihnachtsdarstellungen aus der Kunst. Kurz werden sie reflektiert, oft wird der Faden aber einfach fallengelassen. Hier finden sich durchaus gute Gedanken, denen aber ein wenig mehr Konsistenz gut getan hätte.

Kara Huber und Wolfgang Huber: Es geschah aus Liebe. Ein Weihnachtsversprechen
Kreuz Verlag 2017, 127 Seiten, EUR 18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s