Roadtrip zu Gott

Von Benedikt Bögle

Es gibt so viele Wege zu Gott, wie es Menschen gibt, heißt es. Und das stimmt. Es gibt Menschen, die begegnen Gott schon in ihrer Familie, als kleine Kinder. Andere begegnen Gott erst im Laufe oder gar erst am Ende ihres Lebens. Einige begegnen Gott in der Heiligen Schrift, andere in der Natur. Einen besonderen Weg zu Gott hat die baptistische Pastorin Mira Ungewitter nachgezeichnet: „Roadtrip mit Gott. Leben ist Freiheit und jeden Tag ein Abenteuer!“ ist bei Herder erschienen. Ungewitter schildert dabei den Weg ihres Lebens, eigentlich handelt es sich um eine Autobiographie.

Copyright: Herder

Ungewitter berichtet von ihrer mühsamen Schulzeit, ihrem Elternhaus, ihren Reisen mit dem VW-Bus, einem sozialen Einsatz in Brasilien und schließlich vom Theologiestudium. Mittlerweile ist Mira Ungewitter Pastorin in einer modernen baptistischen Gemeinde in Wien. Ein gut lesbares Buch ist hier entstanden, das dem eigenen Weg zu und mit Gott auf die Spur geht. Ein Buch das Mut macht, Gott zu suchen – man kann nur gewinnen.

Mira Ungewitter: Roadtrip mit Gott. Leben ist Freiheit und jeden Tag ein Abenteuer!
Herder 2019, 184 Seiten, EUR 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s